AG Mumble

Aus DieBasis
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mumble

Mumble

Mumble ist eine freie und kostenlose Sprachkonferenzsoftware, ähnlich dem bekannten TeamSpeak. Mumble ist sowohl für Windows als auch für Linux und Mac OS X und FreeBSD ab 8.n verfügbar (und jetzt auch für Android).

Mumble ermöglicht es, dezentral Besprechungen in s.g. Mumble-Räumen genannt auch Mumble-Channels durchzuführen wobei z.B. kurzfristig Aktionen geplant und durchgeführt werden können, ohne dabei quer durch das Land reisen zu müssen. Dadurch können Aktionen und Veranstaltungen flexibel vorbereitet und realisiert werden.

Zum Beispiel können sich einige Vorstände regelmäßig zu Sitzungen via Mumble treffen, und auch einige Projektgruppen und Arbeitskreise könnten dieses Medium regelmäßig nutzen. Um Mumble-Räume betreten und mit anderen Mumble-Teilnehmern zu kommunizieren zu können, muss Mumble-Client heruntergeladen und auf dem eigenen Recher installiert werden.

Mumble war vor über einem Jahrzehnt die erste VoIP-Anwendung, die eine echte Sprachkommunikation mit geringer Latenz etablierte. Geringe Latenz und Spiele sind jedoch nicht die einzigen Anwendungsfälle, in denen es glänzt.

Mittlerweile wird diese Software aufgrund ihrer Stabilität auch professionell mitunter bei Funkübertragungen zwischen Piloten und Stationen, sowie im Amateur- und Profifunk betrieb eingesetzt.

Weitere Infos zu Mumble: hier

AG Mumble

Die AG Mumble wurde durch die von der AG Basisdemokratie eingeleitete Initiative "Mumble für mehr direktere Kommunikation und Basisdemokratie" ins Leben gerufen. Nach eingehender und reger Diskussion im Forum, zwei Abstimmungen und eine Konsensierung wurde das Projekt vom Schwarm durch alle Instanzen befürwortet und schlussendlich zur Umsetzung freigegeben.

Mumble Team

Ansprechpartner:


Wenn ihr mit dem Team reden wollt, kommt auf den Mumble.

Mumble Erstverbindung

In der Gruppe/ Team sind wir mit der Pre-Alpha-Version *1 beschäftigt. Wir freuen uns auf Deine Mitarbeit.